TV Großengstingen Frauen Bezirksliga Achalm Nagold 2021/2022

TV Großengstingen - SV Magstadt 29:19 (13:12)

Die nächsten zwei Punkte werden auf unser Konto geschrieben und somit heißt es nun Tabellenführer.

Die erste Halbzeit gestaltete sich aufregend, die TVGlerinnen haben nicht ins Spiel gefunden und taten sich im Angriff schwer. Auch die Abwehr hatte Lücken zudem war das Rückzugsverhalten zu unkonsequent und so konnten die Gegner einfache Tore ergattern. Bei einem Spielstand von 13:12 wechselte man die Seiten. Klar war die zweite Halbzeit sind wir "Hallo wach" und legen nochmal eine Schippe drauf. Die Abwehr war wieder gewohnt eine Mauer und im Angriff haben unsere Außenspielerinnen Linda Bögel und Katharina Peller geglänzt. So wurden nach 10 Minuten einen 5 Tore Vorsprung herausgespielt. "Anfangs hat die Stimmung gefehlt. In der zweiten Halbzeit hat man wieder gesehen, dass die Mädels Spaß am Handballsport haben" so unser neuer Co-Trainer Finn Schmidt.

Der Sieg stand nicht mehr in Gefahr und man trennte sich mit einem deutlichen Vorsprung von 29:19.

Franziska Rominger und Jil Siegler mussten nochmals verletzungsbedingt aussetzen.

Verdient haben wir nun ein Wochenende Pause.

TV Großengstingen: L. Hack V. Hanker – L. Betzmann (3), Bögel (6), Peller (5) , Torner (2/1), Gnadt (3/2), Siegel, Höneß (1), A. Betzmann (8), Saur , Staneker, Rominger, Raach (1)